978-3-8487-1289-2 (No image)
Burkert
Der Debt-to-Equity Swap im Spannungsverhältnis von Gesellschafts- und Insolvenzrecht
2014, 182 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1289-2
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich mit dem Sanierungsinstrument des Debt-to-Equity Swap nach § 225a InsO, der in Zukunft im Rahmen von Insolvenzplanverfahren als echte Sanierungsalternative zur übertragenden Sanierung zur Verfügung stehen soll.
Der Verfasser beschäftigt sich dabei mit dem Sonderfall der [...]

mehr

978-3-8329-6252-4
Oldiges
Die Haftung des Insolvenzverwalters unter der Business Judgment Rule
2011, 182 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6252-4
Sofort lieferbar
47,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich erstmals grundlegend mit der Haftung des Insolvenzverwalters im ökonomischen Umfeld der Unternehmensfortführung und -sanierung.
Seit 2005 sind Vorstandsmitglieder von AGs in weitem Umfang durch die Business Judgment Rule vor der Haftung für unternehmerische Fehlentscheidungen [...]

mehr

978-3-8487-0396-8
Kühne
Die Insolvenz des selbständig tätigen Schuldners
Eine Analyse des § 35 Abs. 2 und Abs. 3 InsO
2013, 150 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0396-8
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Seit der Einführung des § 35 Abs. 2 InsO im Jahr 2007 ist es dem Insolvenzverwalter möglich, gegenüber einem selbständig tätigen Schuldner eine sogenannte „Negativerklärung“ abzugeben mit der Folge, dass „Vermögen aus dessen selbstständiger Tätigkeit nicht mehr zur Insolvenzmasse gehört und auch [...]

mehr

978-3-8329-6486-3
Weidmüller
Die Rückschlagsperre als Instrument zur gemeinschaftlichen Haftungsverwirklichung
Eine Analyse im Spannungsfeld zwischen Einzel- und Gesamtvollstreckung
2012, 203 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6486-3
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Im Vorfeld der Insolvenzeröffnung kommt es regelmäßig in nicht unerheblichem Umfang zu Einzelzwangsvollstreckungsmaßnahmen ins Vermögen des späteren Insolvenzschuldners. In Zusammenschau mit anderen anfechtungsrelevanten Vermögensverschiebungen in dieser kritischen Phase führt dies zum Ausverkauf [...]

mehr

978-3-8487-3402-3
Wiedemann
Die Vergütung des Arbeitnehmererfinders in der Insolvenz des Arbeitgebers (§ 27 ArbnErfG)
2016, 241 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3402-3
Sofort lieferbar
63,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich grundlegend mit dem im Jahr 2009 neu gefassten § 27 ArbnErfG. Die Norm trifft eine Regelung für die Erfindervergütung derjenigen Arbeitnehmererfinder, deren Diensterfindung der Arbeitgeber in Anspruch genommen hat, bevor das Insolvenzverfahren über sein Vermögen eröffnet [...]

mehr

978-3-8487-3572-3
Böhme
Unternehmensfortführung als Sicherungsmittel
Vorschlag eines praktischen Handlungsmaßstabs für den vorläufigen Insolvenzverwalter
2017, 134 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3572-3
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

Führt der vorläufige Insolvenzverwalter ein Unternehmen fort, muss er sich bei unternehmerischen Entscheidungen derzeit auf sein Bauchgefühl verlassen. Obwohl sein Handeln in Grundrechte Dritter eingreift, kann er dieses bislang an keinem Maßstab ausrichten. Anhand der gesellschaftsrechtlichen [...]

mehr

Kontakt-Button