978-3-8487-4958-4
von Kalben
Verpflichtungszusagen im EU-Wettbewerbsrecht
Eine Untersuchung der Funktionen und Grenzen von Verpflichtungsbeschlüssen nach Art. 9 VO 1/2003 unter besonderer Berücksichtigung des Energiesektors
2018, 494 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4958-4
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Im Zuge der ‚Modernisierung‘ des Wettbewerbsverfahrensrechts der EU im Jahr 2004 wurde der Europäischen Kommission ein neues Instrument der Wettbewerbsrechtsdurchsetzung zur Verfügung gestellt. Nach Art. 9 VO 1/2003 kann sie Verpflichtungszusagen von Unternehmen für verbindlich erklären, die ihre [...]

mehr

978-3-8487-4047-5
Ellger | Schweitzer
Die Verfassung der europäischen Wirtschaft
Symposium zu Ehren von Ernst-Joachim Mestmäcker aus Anlass seines 90. Geburtstages
2018, 206 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4047-5
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Der Band versammelt die (für die Schriftfassung überarbeiteten) Beiträge zum Symposium „Die Verfassung der europäischen Wirtschaft“, das im Oktober 2016 im Hamburger Max-Planck-Institut stattgefunden hat, um den 90. Geburtstag von Ernst-Joachim Mestmäcker zu feiern. Die Aufsätze beleuchten [...]

mehr

978-3-8487-4759-7
Langguth
Pay-for-Delay-Vereinbarungen im transatlantischen Vergleich
Die kartellrechtliche Beurteilung von Patent-Vergleichsvereinbarungen in der Pharmabranche anhand von Art. 101 AEUV und Sec. 1 Sherman Act
2018, 356 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4759-7
Sofort lieferbar
93,00 € inkl. MwSt.

Bei der Frage bezüglich des Markteintritts eines Generikums ist der Zeitpunkt zwischen Original- und Generikaherstellern häufig strittig, da dem Markteintritt Patente des Originalpräparats entgegenstehen. In diesem Konflikt wurden nicht selten Vergleiche geschlossen, die einen Vermögenstransfer des [...]

mehr

978-3-8487-4573-9
Moser
Konzernhaftung bei Kartellrechtsverstößen
Haftet eine Muttergesellschaft auch zivilrechtlich für ihre Töchter?
2017, 344 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4573-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Im Rahmen der 9. GWB-Novelle hat sich der deutsche Gesetzgeber für eine weitere Angleichung an das europäische Kartellbußgeldrecht entschieden. Die Neuregelung in § 81 Abs. 3a GWB knüpft an den europäischen Unternehmensbegriff (wirtschaftliche Einheit) an und erweitert den Kreis der [...]

mehr

978-3-8487-3988-2
Weber
Zugang zu den Softwarekomponenten der Suchmaschine Google nach Art. 102 AEUV
2017, 306 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3988-2
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Kommission führt seit einigen Jahren mehrere Kartellverfahren gegen den Suchmaschinenbetreiber Google. Ziel ist es, den Umfang der Marktmacht des Unternehmens zu beleuchten und einen etwaigen Marktmachtmissbrauch zu sanktionieren. Abseits dessen fehlt es jedoch an einer umfangreichen [...]

mehr

978-3-8487-3922-6
Köther
Die Anwendung des Art. 101 AEUV auf Schutzrechtsvergleiche
2017, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3922-6
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Geraten Unternehmen miteinander in einen Streit über den Bestand oder die Reichweite eines Rechts des geistigen Eigentums, wird dieser Konflikt nicht selten im Wege eines Vergleichs beigelegt. Derartige Verträge standen in der jüngeren Vergangenheit vermehrt im Fokus der europäischen [...]

mehr

978-3-8487-3764-2
Schuchmann
Die Behandlung von tacit collusion im europäischen und deutschen Kartellrecht
2017, 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3764-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

In oligopolistischen Märkten ist es Unternehmen möglich, ihr Verhalten stillschweigend aufeinander abzustimmen und ohne klassische Kartellabsprache die Marktergebnisse eines Kartells zu erreichen. Schon die Frage, ob tacit collusion auf einem Markt überhaupt eindeutig zu identifizieren und [...]

mehr

978-3-8487-3076-6
Salaschek
Die kartellrechtlichen Sanktionssysteme der USA und der EU vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Sanktionsumfelder
Eine rechtsvergleichende Betrachtung
2016, 348 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3076-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Zur Sanktionierung von Kartellrechtsverstößen bedienen sich die USA und die EU zum Teil gemeinsamer, zum Teil unterschiedlicher Methoden. Die Sanktionierungspraxis wird dabei nicht nur von den Sanktionsmitteln als solchen, sondern auch von den zwischen diesen bestehenden Wechselwirkungen und der [...]

mehr

978-3-8487-3422-1
Mestmäcker
Europäische Prüfsteine der Herrschaft und des Rechts
Beiträge zu Recht, Wirtschaft und Gesellschaft in der EU
2016, 651 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3422-1
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Die Aufsatzsammlung enthält wissenschaftliche Beiträge zu Recht, Wirtschaft und Gesellschaft in der Europäischen Union.
Die Verfassung der EU, die auf dem EU-Vertrag und der Rechtsprechung des EuGH beruht, begründet das spannungsreiche Verhältnis zur Souveränität der Mitgliedstaaten, wie es durch [...]

mehr

978-3-8487-2686-8
Stock
Der Schadensnachweis bei Hardcore-Kartellen
Ermittlung und prozessuale Feststellung kartellbedingter Preishöhenschäden im Rahmen von privaten Schadenersatzklagen unmittelbarer Kartellabnehmer aufgrund von § 33 Abs. 3 GWB
2016, 356 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2686-8
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das „private enforcement“ gegen Hardcore-Kartelle ist mittlerweile in der Rechtswirklichkeit angekommen. Nach der Beseitigung der materiell-rechtlichen Hürden für Kartellschadenersatzansprüche im Zuge der 7. GWB-Novelle, verbleibt der Schadensnachweis als zentrales Problem. Dabei stellen sich [...]

mehr

Kontakt-Button