978-3-8329-0021-2
Wissenszurechnung im Verwaltungsrecht
- am Beispiel der verwaltungsverfahrensrechtlichen Regelungen der Ausschlußfristen bei der Rücknahme und dem Widerruf von Verwaltungsakten -
2003, 177 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0021-2
Sofort lieferbar
41,00 € inkl. MwSt.

Die Problematik der Wissenszurechnung spielt im Verwaltungsrecht – wie im Privatrecht – eine erhebliche Rolle. Gleichwohl gibt es bislang kaum verwaltungsrechtliche Lösungsvorschläge.
Die praktisch bedeutsamsten verwaltungsrechtlichen Wissensnormen sind die verwaltungsverfahrensrechtlichen Regelungen [...]

mehr

978-3-8487-4626-2
Jung
Wissenszurechnung und Wissensverantwortung bei juristischen Personen
Mit rechtsvergleichenden Hinweisen zum koreanischen Recht
2017, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4626-2
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt die Frage der Wissenszurechnung bei juristischen Personen mit rechtsvergleichenden Hinweisen zum koreanischen Recht.
Ausgangspunkt der Untersuchung bildet die Frage, was als Wissen einer natürlichen, für die juristische Person handelnden Person anzusehen ist. Sodann werden § 166 [...]

mehr

978-3-7890-2873-1 (No image)
Wohnraumbeschaffung durch Zwangsmaßnahmen
Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Wohnraumzwangsbewirtschaftung im Interesse der Unterbringung von Obdachlosen, Aussiedlern und Asylbewerbern
1993, 121 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-2873-1
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Die traditionelle Unterscheidung zwischen einer vorübergehenden, lediglich obdachlosenrechtlichen Maßstäben genügenden Unterkunftsverschaffung nach Polizeirecht und einer Wohnraumversorgung nach Sozialhilferecht ist Deckmantel eines sozialhilferechtlichen Vollzugsdefizits. Die Verfasserin nimmt eine [...]

mehr

978-3-8329-1875-0 (No image)
Trierweiler
Wohnungsverweisung und Rückkehrverbot zum Schutz vor häuslicher Gewalt
Eine Untersuchung am Beispiel von § 34a PolG NRW
2006, 201 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1875-0
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Die polizeirechtliche Wohnungsverweisung hat als neue Standardmaßnahme Einzug in viele Polizeigesetze der Länder erhalten und ist eine zentrale Vorschrift zur Bekämpfung häuslicher Gewalt.
Das Werk untersucht die einfachgesetzlichen und verfassungsrechtlichen Probleme der Maßnahme; Schwerpunkt ist [...]

mehr

978-3-8329-5906-7
Treichel
Zeitweilige Leistungshindernisse
2010, 258 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5906-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Von der Regelung der sogenannten „vorübergehenden Unmöglichkeit“ hat der Gesetzgeber im Zuge der Schuldrechtsreform bewusst Abstand genommen und die Lösung Rechtsprechung und Wissenschaft überlassen. Die vorliegende Studie versucht das zeitweilige Leistungshindernis in das Leistungsstörungsrecht des [...]

mehr

978-3-8329-5465-9
Koreng
Zensur im Internet
Der verfassungsrechtliche Schutz der digitalen Massenkommunikation
2010, 266 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5465-9
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die Frage, welchen Schutz die Verfassung digitalen Publikationen im Internet zuteil werden lässt, muss bislang noch als ungeklärt bezeichnet werden. Anliegen der Untersuchung ist es daher, die für Art. 5 GG entwickelte Dogmatik kritisch auf ihre Tauglichkeit für die aus der gegenwärtigen Entwicklung [...]

mehr

978-3-8329-3708-9
Bieback
Zertifizierung und Akkreditierung
Das Zusammenwirken staatlicher und nichtstaatlicher Akteure in gestuften Prüfsystemen
2008, 504 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3708-9
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Zur Überwindung staatlicher Steuerungsschwäche und zur Entlastung der öffentlichen Hand setzt der Staat in vielen Bereichen auf die Kooperation mit Privaten. Eine besondere Form des Zusammenwirkens, die bei der Wahrnehmung von Prüfungs-, Überwachungs- und Kontrollaufgaben zum Einsatz kommt, ist die [...]

mehr

978-3-7890-3218-9 (No image)
Zinsrecht in Spanien und Deutschland
1994, 195 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3218-9
Vergriffen, kein Nachdruck
34,00 € inkl. MwSt.

Zinsen spielen für den deutsch-spanischen Rechtsverkehr eine große Rolle: Bei Verträgen hinsichtlich Vertrags- und Verzugszinsen, bei deliktischen Schadensersatzansprüchen, bei Grundpfandrechten und im Prozeß. Die Autorin vergleicht umfassend die verschiedenen zinsrechtlichen Problemlösungen im [...]

mehr

978-3-7890-3362-9 (No image)
Seidel
Zivilrechtliche Mittel gegen Schwangerschaftsabbrüche?
Eine Untersuchung zu vormundschaftsgerichtlichen Maßnahmen und Unterlassungsklagen im Vorfeld eines geplanten Schwangerschaftsabbruchs unter Berücksichtigung eines strafrechtlichen Indikationenmodells bzw. einer strafrechtlichen Fristenlösung
1994, 129 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3362-9
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Der Abtreibungsproblematik hat sich nach dem Strafrecht, dem Sozialrecht und dem Arbeitsrecht auch das Zivilrecht angenommen. Welche zivilrechtlichen Möglichkeiten bestehen, eine geplante Abtreibung zu verhindern, und daß sich im Rahmen dieser Problematik das Zivilrecht an der jeweiligen [...]

mehr

978-3-7890-6425-8 (No image)
Zu den Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen subordinationsrechtlicher Verwaltungsverträge unter besonderer Berücksichtigung des Koppelungsverbots
2000, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6425-8
Vergriffen, kein Nachdruck
51,00 € inkl. MwSt.

Trotz der grundsätzlichen Zulässigkeit des öffentlich-rechtlichen Vertrages durch dessen Kodizierung im Jahre 1976 herrscht noch verbreitet Ungewißheit über die rechtlichen Möglichkeiten und den richtigen Umgang mit dem Verwaltungsvertrag. Dies liegt insbesondere daran, daß sich der Gesetzgeber in [...]

mehr

978-3-8329-5999-9
Dickhöfer
Zufluss- und Entstehungsprinzip im Sozialversicherungsrecht
2011, 155 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5999-9
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Verwandtschaft des Sozialversicherungsbeitrags zum Steuerrecht wurde bislang eher stiefmütterlich behandelt. Trotz erheblicher volkswirtschaftlicher Bedeutung sprach man bisher von „einem weißen Fleck auf der Landkarte des Finanzrechts“. Diese Lücke für die praktisch bedeutsamste Frage nach der [...]

mehr

978-3-7890-4849-4 (No image)
Weber
Zum Genugtuungsinteresse des Verletzten als Strafzweck
1997, 181 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4849-4
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist das Genugtuungsinteresse des Verletzten als Strafzweck. Der Erste Teil der Arbeit definiert strafrechtliche Genugtuung dogmatisch als Ausgleich des intellektuellen Verbrechensschadens durch Strafe. Der Zweite Teil der Studie untersucht die [...]

mehr

978-3-8487-1742-2
de Matos
Zum normativen Begriff der Volkssouveränität
Rechtsphilosophische und verfassungstheoretische Versuche der Legitimierung des politischen Handelns
2015, 299 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1742-2
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Volkssouveränität wird hier als einer der fundamentalen Begriffe des modernen Rechts verstanden. Die gegenwärtige Literatur wird allerdings vor allem von einer soziologischen Einsicht dominiert, die sie entweder auf ein bloßes Motivationsproblem oder auf ein Verfahren reduziert. Im Gegensatz dazu [...]

mehr

978-3-8487-2550-2
Schulz
Zum Streikrecht von Beamten
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung des EGMR
2016, 232 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2550-2
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Untersuchung geht zunächst der Frage nach, ob es sich bei dem bisher anerkannten Beamtenstreikverbot um einen hergebrachten Grundsatz des Berufsbeamtentums handelt. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die historische Auslegung von Art. 33 Abs. 5 GG gelegt.
Auf Grund der neueren [...]

mehr

978-3-8329-4724-8
Angerjärv
Zum Wechselverhältnis von Recht und Handeln
Gewerkschaften als Akteurinnen zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern in privatwirtschaftlichen Arbeitsverhältnissen am Beispiel von Estland und Deutschland
2009, 205 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4724-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Wie kann Gleichstellung in den estnischen und deutschen privatwirtschaftlichen Arbeitsverhältnissen verwirklicht werden? Welche Rolle kommt dabei den Gewerkschaften zu? Welche rechtlichen Möglichkeiten haben sie zur Durchsetzung von Gender Mainstreaming? Wie setzen sie Gender Mainstreaming um? [...]

mehr

978-3-8329-6925-7
Selzener
Zur Anfechtung und Bestätigung testamentarischer Verfügungen durch den Erblasser oder seinen gesetzlichen Vertreter
2011, 115 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6925-7
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

In einer älter werdenden Gesellschaft mehren sich die Fälle, in denen Erblasser noch lange Zeit nach Errichtung eines Testaments leben, eine wegen zwischenzeitlicher Änderung der persönlichen oder wirtschaftlichen Verhältnisse angezeigte Änderung oder Aufhebung ihres Testaments aber nicht mehr [...]

mehr

978-3-7890-4347-5 (No image)
Zur normativen Bedeutung des Demokratieprinzips nach Art. 79 Abs. 3 GG
Ein verfassungsdogmatischer Beitrag zur Rationalität des Rechts
1996, 313 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4347-5
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

Die Dissertation führt zwei klassische Themen des deutschen Staatsrechts unter besonderer Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung zusammen und konkretisiert sie umfassend. Nach einer prägnanten Darstellung des Art. 79 Abs. 3 GG (der »Ewigkeitsgarantie« des Grundgesetzes) widmet sich [...]

mehr

978-3-8329-3738-6 (No image)
Reimer
Zur Theorie der Handlungsformen des Staates
2008, 197 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3738-6
Sofort lieferbar
41,00 € inkl. MwSt.

Die Handlungsformenlehre hat Unschärfen – beginnend beim Begriff der Handlungsform und darüber hinaus in den sie tragenden Unterscheidungen (generell/individuell, außen-/innengerichtet, usw.). Die Arbeit untersucht die Nützlichkeit des Konzepts der Handlungsform aus rechtstheoretischer Perspektive [...]

mehr

978-3-8329-5834-3
Keller
Zur Verwertung im Ausland belegenen Schuldnervermögens durch deutsche Insolvenzverwalter
2010, 142 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5834-3
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Unter welchen Voraussetzungen darf ein deutscher Insolvenzverwalter im Ausland belegenes Schuldnervermögen verwerten? Was gilt, wenn dieses Vermögen Gegenstand eines ausländischen Sicherungsrechts ist? Die Zahl grenzüberschreitender Insolvenzen nimmt stetig zu, und so stellt die Abhandlung eine für [...]

mehr

978-3-8329-4580-0
Gömöry
Zusatzarbeit und Vergütungsfilz
Die gesellschaftsrechtlichen Grenzen beim Abschluss von (Beratungs-) Verträgen mit Organpersonen
2009, 269 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4580-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die rechtliche Zulässigkeit von – in der Praxis weit verbreiteten – Beratungsverträgen mit Organpersonen, die eine Abschöpfung von Gesellschaftsressourcen und eine Verschlechterung insbesondere der Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats zur Folge haben können. [...]

mehr

978-3-7890-5239-2 (No image)
Zuständigkeit und Aufgaben des Bundes für den öffentlichen Personenverkehr nach Art. 87e GG
1998, 197 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5239-2
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Die 1994 auf den Weg gebrachte Eisenbahnreform hat den Zuständigkeits- und Aufgabenbereich des Bundes für das Eisenbahnwesen einschneidend verändert. Das vorliegende Werk soll dies für den Bereich des Personenverkehrs darstellen. Ausgehend von der Erläuterung des Begriffes »Eisenbahnen des Bundes« [...]

mehr

978-3-8329-2249-8 (No image)
Kogel
Zuständigkeitsabgrenzung in der Fusionskontrolle zwischen EU und Mitgliedstaaten
Eine Untersuchung der gegenwärtigen Rechtslage und der Möglichkeiten ihrer Verbesserung
2006, 286 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2249-8
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Schon seit den Anfängen der europäischen Fusionskontrolle wurde um die Grenzziehung zwischen der Zuständigkeit der EU-Kommission und der Zuständigkeit mitgliedstaatlicher Wettbewerbsbehörden gerungen. Mit In-Kraft-Treten der EU-Fusionskontrollverordnung vom 21.12.1989 fielen Zusammenschlüsse von [...]

mehr

978-3-8487-2708-7
Weyl
Zustimmungsvorbehalte nach § 111 Abs. 4 Satz 2 AktG als Möglichkeit einer Konzernsteuerung
2015, 373 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2708-7
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Das Werk zielt in die Schnittstelle von Gesellschafts- und Konzernrecht und untersucht, inwieweit Zustimmungsvorbehalte gemäß § 111 Abs. 4 Satz 2 AktG zum Zwecke der Leitung und Überwachung des Gesamtgeschehens im Konzern dienen können. Nachdem zunächst systematisch die Grundlagen hinsichtlich der [...]

mehr

978-3-8329-7762-7
Yerlikaya
Zwangsehen
Eine kriminologisch-strafrechtliche Untersuchung
2012, 258 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7762-7
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit liefert Erkenntnisse über die bisher kaum untersuchte Perspektive der betroffenen Frauen und setzt sich auf der Basis der gewonnenen Erkenntnisse mit dem jüngst eingeführten Straftatbestand des § 237 StGB auseinander.
Die qualitative Studie mit Interviews betroffener Frauen vermittelt [...]

mehr

978-3-7890-6407-4 (No image)
Zwangsvollstreckung in GmbH-Anteile
2000, 183 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6407-4
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die Zwangsvollstreckung in Anteile einer GmbH hat seit jeher große praktische Bedeutung, wirft aber auch heute noch zahlreiche ungeklärte Fragen auf. Ausgehend von den Regeln und der Reichweite der Zwangsvollstreckung in GmbH-Anteile werden grundsätzliche Überlegungen zum gesetzlich vorgegebenen [...]

mehr

Kontakt-Button