978-3-8329-4847-4
Plog
Grundrechtsschutz gegenüber internationalen Organisationen ohne Durchgriffsbefugnisse
2009, 223 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4847-4
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Auch "klassische" internationale Organisationen geraten zunehmend nicht nur als Garanten, sondern auch als potentielle Verletzer individueller Rechtspositionen in den Blick. Die Arbeit greift diese Problematik anhand konkreter Beispiele, insbesondere der so genannten "individuellen Sanktionen" des [...]

mehr

978-3-8329-1445-5 (No image)
Karg
IGH vs. ISGH
Die Beziehung zwischen zwei völkerrechtlichen Streitbeilegungsorganen
2005, 293 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1445-5
Vergriffen, kein Nachdruck
62,00 € inkl. MwSt.

Das Völkerrecht kennt keine rechtlich festgeschriebene Abgrenzung der Zuständigkeiten ständiger Gerichte. Vielmehr besitzen Staaten das Recht, frei zwischen einzelnen Streitbeilegungsmethoden und -organen zu wählen.
Dieses Recht findet sich auch im UN-Seerechtsübereinkommen wieder. Staaten können [...]

mehr

978-3-8329-1842-2
Schrotz
Individualrechtsverletzungen bei der Überstellung an die Internationale Strafgerichtsbarkeit
Zu den Rechtsfolgen individualrechtswidrigen Vorfeldverhaltens im internationalen Strafverfahren
2006, 327 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1842-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Der Autor untersucht, wie sich Verletzungen der Rechte eines Beschuldigten im Zusammenhang mit seinem Transfer an ein internationales Strafgericht auf das sich anschließende internationale Strafverfahren auswirken können. Zu diesem Zweck ermittelt er die Individualrechtsbindungen der internationalen [...]

mehr

978-3-7890-2052-0 (No image)
Pelikahn
Internationale Rohstoffabkommen
1990, 746 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7890-2052-0
Vergriffen, kein Nachdruck
107,00 € inkl. MwSt.

978-3-8329-2653-3
Voß
Ius belli
Zum völkerrechtlichen Kriegsrecht in Europa in der sog. Spanischen Epoche der Völkerrechtsgeschichte (ca. 1500 - 1659)
2007, 299 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2653-3
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die Monografie erläutert das materielle, kriegsbezogene Völkerrecht der frühen Neuzeit in Europa umfassend. Basierend auf zeitgenössischen Rechtsdarstellungen wird das Recht in seinem Regelungsgehalt nachgezeichnet. Durch die Darstellung von Beispielen aus der Kriegsgeschichte wird die Relevanz des [...]

mehr

978-3-7890-1796-4 (No image)
Kaffanke
Nationales Wirtschaftsrecht und internationale Wirtschaftsordnung
Anwendungsgrenze nationalen Rechts bei internationalen Sachverhalten
1990, 352 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-1796-4
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

978-3-7890-4205-8 (No image)
Neues europäisches Völkerrecht nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes?
1996, 176 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4205-8
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Regime und dem dadurch bewirkten Ende des Ost-West-Konflikts wurden in Europa völkerrechtliche Grundsatzprobleme, die zum Teil nur mehr von historischem Interesse erschienen waren, mit einem Schlag wieder aktuell. Vor allem stellt sich die Frage, ob sich [...]

mehr

978-3-7890-2676-8 (No image)
Neuntes deutsch-polnisches Juristen-Kolloquium
Der internationale und nationale Schutz der Menschenrechte
1992, 186 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-2676-8
Vergriffen, kein Nachdruck
37,00 € inkl. MwSt.

Die Einheit Europas wird sich in der Herausbildung eines „europäischen Rechtsraumes“ manifestieren, zu dem essentiell ein gesamteuropäischer Standard des Schutzes der Grundrechte und
-freiheiten des Menschen gehört. Konkret bedeutet dies die Schaffung von neuen Grundrechtskatalogen und [...]

mehr

978-3-7890-1148-1 (No image)
Private Außenpolitik
Eine Typologie der grenzüberschreitenden Aktivitäten gesellschaftlicher Kräfte und ihres Verhältnisses zur staatlichen Außenpolitik
1989, 84 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-1148-1
Vergriffen, kein Nachdruck
17,00 € inkl. MwSt.

978-3-8329-2387-7
Reimers
Probleme und Perspektiven der Internationalisierung des Wettbewerbsrechts
2007, 325 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2387-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit der Frage, ob der Regelungsbereich des WTO-Rechts auf den Bereich des Wettbewerbsrechts auszuweiten ist. Verschiedene Gestaltungsoptionen eines WTO-Wettbewerbsübereinkommens werden aufgezeigt und beurteilt. Differenziert wird zwischen einem plurilateralen Übereinkommen, [...]

mehr

978-3-7890-0174-1 (No image)
Reform der Attaché-Ausbildung
Eine Darstellung des neugestalteten Vorbereitungsdienstes für den höheren Dienst der Bundesrepublik Deutschland
1975
ISBN 978-3-7890-0174-1
Vergriffen, kein Nachdruck
13,50 € inkl. MwSt.

978-3-8329-0655-9 (No image)
Hebenstreit
Repressalien im humanitären Völkerrecht
2004, 210 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0655-9
Vergriffen, kein Nachdruck
44,00 € inkl. MwSt.

Repressalien gehören zu den klassischen Maßnahmen zur Rechtsdurchsetzung im Völkerrecht. Sie können entweder im Frieden oder in Zeiten eines bewaffneten Konflikts angewendet werden. Gerade in der letztgenannten Situation sind Repressalien aber sehr problematisch. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass [...]

mehr

978-3-7890-1917-3 (No image)
SCHNAKENBERG, INNERDT. STAEDTEPARTNERSCHAFTEN
1990
ISBN 978-3-7890-1917-3
Vergriffen, kein Nachdruck
56,00 € inkl. MwSt.

978-3-8487-6681-9
Voelcker
Schutzklauseln als Grenzpunkte internationaler Integration
Ein Beitrag zur Integrationsfunktion des Rechts
2020, 290 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6681-9
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Welchen Wert hat ein Vertrag, wenn im Ausnahmefall eine Suspendierung vertraglicher Pflichten möglich bleibt? Dieser Frage nähert sich die Arbeit zunächst mit einer rechtsvergleichenden Analyse von Art. 4 IPbpR, Art. 15 EMRK und Art. XIX GATT. Sie nimmt dazu deren Entstehungsgeschichte, [...]

mehr

978-3-8329-2069-2
Hammer
Staatenfolge und Staatennachfolge
Theorie und Praxis der Nachfolge in öffentliche Schulden
2006, 196 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2069-2
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Trotz der spektakulären Staatenfolgefälle der letzten Jahre fehlt es noch immer an verlässlichen Regeln hinsichtlich der staatlichen Nachfolge in Schulden und Vermögen. Warum ist es bislang weder gelungen, eine zufriedenstellende Theorie zu entwickeln, noch eine konsistente Staatenpraxis [...]

mehr

978-3-8487-4503-6
Wittke
The Bush Doctrine Revisited
Eine Untersuchung der Auswirkungen der Bush-Doktrin auf das geltende Völkerrecht
2018, 477 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4503-6
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Die Bush-Doktrin war seit ihrer Veröffentlichung als US-amerikanische Sicherheitsstrategie nach dem 11. September 2001 völkerrechtlich umstritten. Mehr als ein Jahrzehnt später geht diese Arbeit der Frage nach, ob die Bush-Doktrin zu einem Wandel des Völkerrechts geführt hat.
Einzelne Elemente der [...]

mehr

978-3-7890-5348-1 (No image)
Umweltregime im Völkerrecht
Eine Untersuchung zu neuen Formen internationaler institutionalisierter Kooperation am Beispiel der Verträge zum Schutz der Ozonschicht und zur Kontrolle grenzüberschreitender Abfallverbringungen
1998, 317 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5348-1
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die internationale Umweltpolitik ist in besonderem Maße auf die effektive und kreative Nutzung völkerrechtlicher Instrumente angewiesen. Diese Instrumente müssen dynamisch und flexibel sein, damit die Regelungen jederzeit schnell den ökologischen Erfordernissen angepaßt werden können. Umweltregime [...]

mehr

978-3-8329-2305-1
Vergau
Verhandeln um die Freiheit Namibias
Das diplomatische Werk der westlichen Kontaktgruppe
2006, 115 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2305-1
Sofort lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

Zur Beendigung eines verlustreichen Befreiungskrieges haben 1977-90 fünf UNO-Mitglieder (USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Kanada) gemeinsam die Unabhängigkeit Namibias durch freie Wahlen unter UNO-Kontrolle erreicht als Vermittler zwischen der UNO, Südafrika, der Befreiungsbewegung [...]

mehr

978-3-7890-1800-8 (No image)
Völkerrechtliche Grundlagen dauernder Neutralität
Die dauernde aktive und demilitarisierte Neutralität Costa Ricas unter der Satzung der Vereinten Nationen
1989, 286 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-1800-8
Vergriffen, kein Nachdruck
43,00 € inkl. MwSt.

978-3-7890-8360-0 (No image)
Karl
Völkerrechtliche Immunität im Bereich der Strafverfolgung schwerster Menschenrechtsverletzungen
2003, 183 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8360-0
Vergriffen, kein Nachdruck
33,00 € inkl. MwSt.

In politischer Hinsicht steht fest: Staatliche Hoheitsträger dürfen sich nicht der Verantwortung für Verbrechen gegen die Menschlichkeit entziehen. Rechtlich bleibt zunächst jedoch ungeklärt, in welchem Umfang das Prinzip der Souveränität tatsächlich die Bestrafung staatlicher Repräsentanten durch [...]

mehr

978-3-8329-0056-4
Jähnicke
Washington und Berlin zwischen den Kriegen
Die Mixed Claims Commission in den transatlantischen Beziehungen
2003, 370 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0056-4
Vergriffen, kein Nachdruck
68,00 € inkl. MwSt.

Die deutsch-amerikanische Mixed Claims Commission zählt zu den bedeutendsten zwischenstaatlichen Schiedsgerichten der Völkerrechtsgeschichte. Über 20 000 Einzelklagen amerikanischer Staatsbürger gegenüber Deutschland aus dem Ersten Weltkrieg wurden vor den Schranken dieses zwischen 1922 bis 1939 in [...]

mehr

978-3-8329-1601-5 (No image)
Wiederaufnahme von Verfahren vor dem Internationalen Gerichtshof
2005, 246 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1601-5
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Einen wichtigen Beitrag zur friedlichen Streitbeilegung zwischen Staaten liefert der IGH als Organ der Vereinten Nationen. Seine Entscheidungen werden unmittelbar mit Verkündung rechtskräftig. Eine nachträgliche Korrektur ist grundsätzlich nicht zulässig, um den Schutz der Rechtssicherheit zu [...]

mehr

978-3-8329-0490-6 (No image)
Lehmann, M. Sc.
Wirtschaftsintegration und Streitbeilegung außerhalb Europas
2004, 337 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0490-6
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Nicht nur in Europa, auch auf anderen Kontinenten schließen sich Staaten zu regionalen Wirtschaftsorganisationen zusammen, um, wie die Europäische Gemeinschaft, über einen Freihandel und eine Zollunion zu einem Gemeinsamen Markt, ja sogar zu einer Wirtschafts- und Währungsunion zu gelangen. Das [...]

mehr

Kontakt-Button