978-3-8487-5111-2
Hermes
Das Nießbrauchrecht an Mitgliedschaften im Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht
2018, 379 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5111-2
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Das Nießbrauchrecht an Mitgliedschaften ist im BGB nur rudimentär geregelt, eigenständige gesellschaftsrechtliche Regelungen fehlen gänzlich und Auswirkungen eines mitgliedschaftlichen Nießbrauchs auf die Rechnungslegung eines Unternehmens bestehen ebenso nicht. Auch das Steuerrecht enthält keine [...]

mehr

978-3-8487-4539-5
Bernert
Das Bundesverfassungsgericht und die Erbschaftsteuer
Abkehr von einer verfassungsrechtlichen Sonderdogmatik im Erbschaftsteuerrecht?
2018, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4539-5
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Bereits zum dritten Mal erklärte das BVerfG mit Urteil vom 17.12.2014 das Erbschaftsteuerrecht für verfassungswidrig. Während es gerade in seiner Entscheidung von 2006 eine Sonderdogmatik zur Prüfung von Art. 3 Abs. 1 GG anhand des Kriteriums der Folgerichtigkeit angedeutet hatte, wendet es sich nun [...]

mehr

978-3-8487-4747-4
Kindich
Erfolgs- und Vermögensabgrenzung bei Betriebsstätten nach dem Fremdvergleichsgrundsatz
Unter besonderer Berücksichtigung von Bau- und Montagebetriebsstätten
2018, 494 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4747-4
Sofort lieferbar
139,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit der steuerlichen Behandlung der Betriebsstätte als Teil des international tätigen Einheitsunternehmens. Die rechtliche Unselbständigkeit der Betriebsstätte stellt besondere Anforderungen an die Erfolgs- und Vermögensabgrenzung. Am 22. Dezember 2016 hat das BMF die [...]

mehr

978-3-8487-4318-6
Maetz
Der Teilbetrieb des UmwStG im Spannungsfeld zwischen Realisations-, Subjektsteuer- und Kontinuitätsprinzip
2017, 244 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4318-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Der Teilbetrieb hat in der betrieblichen Besteuerungspraxis eine kaum zu unterschätzende Bedeutung. So bedürfen bestehende Legalstrukturen in Unternehmensgruppen beständiger Anpassungen an die sich ändernden Rahmenbedingungen, unter denen die Unternehmen ihre wirtschaftliche Tätigkeit entfalten. Dem [...]

mehr

978-3-8487-3100-8
Geffken
Das Verbot der Ungleichbehandlung nach Art. 24 Abs. 5 OECD-MA
2017, 418 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3100-8
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Das sogenannte Beteiligungsdiskriminierungsverbot des Art. 24 Abs. 5 OECD-MA untersagt die steuerliche Diskriminierung von Unternehmen mit gebietsfremden Anteilseignern. Es ist seit Langem fester und unveränderter Bestandteil der weltweiten DBA-Vertragspraxis. In der Rechtsprechung und [...]

mehr

Kontakt-Button