978-3-95650-454-9
Gerster | Krüggeler
God's Own Gender?
Masculinities in World Religions
Ergon,  2018, 304 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-454-9
E-Book Download
48,00 € inkl. MwSt.

978-3-95650-480-8
Nave-Herz
Die Hochzeit
Ihre heutige Sinnzuschreibung seitens der Eheschließenden: eine empirisch-soziologische Studie
Ergon,  2., durchgesehene Auflage, 2018, 141 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-480-8
E-Book Download
29,00 € inkl. MwSt.

Die 1997 erstmals erschienene Studie setzt sich empirisch-soziologisch mit der kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit auseinander und geht der Frage nach, warum sich viele Partner gleich zweimal das Jawort geben. Welche Bedeutung haben die standesamtliche und die kirchliche Trauung zur [...]

mehr

978-3-95650-486-0
Hafner | Völkening | Becci
Glaube in Potsdam
Band I
Ergon,  2018, 846 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-486-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

In den Jahren 2015-2017 haben Wissenschaftler*innen der Universitäten Potsdam und Lausanne alle ermittelbaren religiösen, spirituellen und weltanschaulichen Gemeinschaften in Potsdam besucht und interviewt. Dabei wurde ein inklusiver Religionsbegriff angewendet, der auch Gruppen und Netzwerke [...]

mehr

978-3-95650-402-0
Hauck | Mommertz | Schlüter | Seedorf
Tracing the Heroic Through Gender
Ergon,  2018, 208 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-402-0
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

In nahezu allen Gesellschaften und Epochen ist das Heroische vielfach gegendert. Die soziale und kulturelle Produktion des Heroischen ist jedoch nicht ausschließlich mit dem Instrumentarium der Männlichkeitsforschung zu fassen, und ebenso wenig scheint es sinnvoll, Frauen bzw. Weiblichkeit in diesem [...]

mehr

978-3-95650-414-3
Hartmann
Wenn Bildungsungleichheit zur Bildungsungerechtigkeit wird
Einflussfaktoren auf die Bildungsentscheidung an der Schwelle Schule/Hochschule in Deutschland
Ergon,  2018, 407 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-414-3
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Verschiedene Bildungsoffensiven seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts haben zwar in Deutschland zu einer signifikanten Bildungsexpansion geführt (heute verfügen unter den 20jährigen Deutschen über die Hälfte über eine Hochschulzugangsberechtigung), die Bildungsungleichheit wurde damit [...]

mehr

978-3-95650-466-2
Baumann
The Stage as Palimpsest
Conceptions of Time and Temporality in Shakespeare's "Troilus and Cressida" and "The Two Noble Kinsmen"
Ergon,  2018, 160 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-466-2
E-Book Download
32,00 € inkl. MwSt.

Die Studie untersucht frühneuzeitliche Epochenkonzepte mit dem Ziel einer kritischen Hinterfragung des Selbstverständnisses der Neuzeit und der damit verbundenen, das Mittelalter marginalisierenden Periodisierungskonzepte. Sie zeigt, wie auf der frühneuzeitlichen Bühne Begriffe von Zeit und [...]

mehr

978-3-95650-403-7
Hauck | Mommertz | Schlüter | Seedorf
Tracing the Heroic Through Gender
Ergon,  2018, 208 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-403-7
E-Book Download
0,00 € kostenlos

In nahezu allen Gesellschaften und Epochen ist das Heroische vielfach gegendert. Die soziale und kulturelle Produktion des Heroischen ist jedoch nicht ausschließlich mit dem Instrumentarium der Männlichkeitsforschung zu fassen, und ebenso wenig scheint es sinnvoll, Frauen bzw. Weiblichkeit in diesem [...]

mehr

978-3-95650-398-6
Mayer | Holubarsch
Alexander Moissi
Ein Schauspieler als Schnittfläche der Klassischen Moderne
Ergon,  2018, 257 Seiten, gebunden, mit CD-ROM
ISBN 978-3-95650-398-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Alexander Moissi (1879-1935) war ein Star des europäischen Theaters zwischen den beiden Weltkriegen. Durch seine hier umfangreich dokumentierte Lebensgeschichte wird das Porträt einer ganzen Epoche vergegenwärtigt. Aus zahlreichen Abbildungen, Tondokumenten und Textzeugnissen, die sein Wirken aus [...]

mehr

978-3-95650-428-0
Paszehr
Die Totenklage in Jordanien
Dimensionen und Funktionen
Ergon,  2018, 270 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-428-0
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Ursula Paszehr unternahm jahrelange Feldforschungen in der dörflichen und beduinischen Gesellschaft Jordaniens. Sie trug umfangreiches Material zur Performanz und zu den mündlich überlieferten Gedichten der Totenklage zusammen. Die weibliche Totenklage, niyāḥa, ist eine uralte Ritualpraxis, [...]

mehr

978-3-95650-429-7
Paszehr
Die Totenklage in Jordanien
Dimensionen und Funktionen
Ergon,  2018, 270 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-429-7
E-Book Download
48,00 € inkl. MwSt.

Ursula Paszehr unternahm jahrelange Feldforschungen in der dörflichen und beduinischen Gesellschaft Jordaniens. Sie trug umfangreiches Material zur Performanz und zu den mündlich überlieferten Gedichten der Totenklage zusammen. Die weibliche Totenklage, niyāḥa, ist eine uralte Ritualpraxis, [...]

mehr

Kontakt-Button