Stollberg-Rilinger
"Als Mann und Frau schuf er sie"
Religion und Geschlecht
Ergon,  2014, 298 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-011-4
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Religion wird in der öffentlichen Wahrnehmung gegenwärtig vor allem mit Fragen von Sexualität und Geschlecht in Verbindung gebracht: Kindesmissbrauch und Zölibat, "Ehrenmorde" und Burka-Verbot, Homosexualität und Verhütung, fundamentalistische Sexualnormen und feministische Religionskritik. Der Band [...]

mehr

Wittkamp
Altjapanische Erinnerungsdichtung: Landschaft, Schrift und kulturelles Gedächtnis im Man'yōshu (萬葉集)
Band 1: Prolegomenon: Landschaft im Werden der Waka-Dichtung; Band 2: Schriftspiele und Erinnerungsdichtung
Ergon,  2014, 779 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-009-1
Vergriffen, kein Nachdruck
98,00 € inkl. MwSt.

Das "Man'yoshu" ist die älteste Sammlung japanischer Dichtung. Sie wurde vermutlich Mitte des achten Jahrhunderts abgeschlossen und enthält circa 4500 Gedichte, die in mancherlei Hinsicht als Ausgangspunkt der japanischen Dichtung und Kultur gelten. Mit den vorliegenden zwei Bänden wird es das erste [...]

mehr

Macha
Der konfessionelle Faktor in der deutschen Sprachgeschichte der Frühen Neuzeit
Ergon,  2014, 239 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-010-7
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Als übergreifende These wird angesetzt: Beginnend mit der Reformationsgeneration und bis weit über die Generationen der Aufklärung hinaus hat sich der Faktor Konfession nachhaltig in den kollektiven Sprachhaushalt deutschsprachiger Menschen ‚eingeschrieben', partiell prägen seine Auswirkungen das [...]

mehr

Kleinke
Sicherung der Zukunftsfähigkeit öffentlicher Museen in Deutschland durch Lobbying
Grundlagen, Chancen und Perspektiven
Ergon,  2014, 335 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-020-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Ziel der Arbeit ist die Untersuchung und Darstellung eines Gesamtüberblickes der Strukturen und Zusammenhänge des Lobbying für den spezifischen Bereich öffentlicher Museen in Deutschland in Verbindung mit den historischen und theoretischen Grundlagen. Damit wird beabsichtigt, den Blick für aktive [...]

mehr

Schmölz-Häberlein
Juden in Bamberg (1633-1802/03)
Lebensverhältnisse und Handlungsspielräume einer städtischen Minderheit
Ergon,  2014, 295 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-019-0
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Jüdisches Leben prägte die Stadt Bamberg über viele Jahrhunderte. Bereits im Mittelalter gab es eine Gemeinde, und seit 1633 ist eine kontinuierliche jüdische Präsenz nachweisbar, die erst in der Zeit des Nationalsozialismus endete. Die vorliegende Studie zur Geschichte der jüdischen Minderheit in [...]

mehr

Paul
Reiseschriftstellerinnen zwischen Orient und Okzident
Analyse ausgewählter Reiseberichte des 19. Jahrhunderts. Weibliche Rollenvorstellungen, Selbstrepräsentationen und Erfahrungen der Fremde
Ergon,  2013, 421 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-965-5
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit untersucht anhand ausgewählter Orient-Reiseberichte des 19. Jahrhunderts - namentlich von Ida Pfeiffer, Maria Schuber und Louise Mühlbach - weibliche Rollenvorstellungen, Selbstrepräsentationen und Erfahrungen in der Fremde: Im 19. Jahrhundert eröffneten Reisen einen [...]

mehr

Denkert
"Das Wunderbare ist immer das Wahre"
Die Relation von Wundereinwirkung und Selbstfindungsprozessen in Gerhart Hauptmanns späten Dramen und Erzählungen
Ergon,  2013, 560 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-998-3
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Das Spätwerk Gerhart Hauptmanns ist der breiten Öffentlichkeit bisher weitgehend unbekannt geblieben. Die vorliegende Studie widmet sich Texten, die teilweise noch niemals Gegenstand einer ausführlichen Interpretation waren (z.B. „Dorothea Angermann“ und „Siri“), denn Hauptmann gilt bis heute fast [...]

mehr

Schnatz
"Söhne von Kriegen und Bürgerkriegen"
Generationalität und Kollektivgedächtnis im Werk Ernst Jüngers 1920-1965
Ergon,  2013, 405 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-005-3
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Autor des Kriegsromans "In Stahlgewittern" (1920) gilt vielen als typischer Vertreter einer Generation junger Frontoffiziere, die nach dem Ersten Weltkrieg einen politischen Führungsanspruch aus der Kriegsteilnahme ableiteten und durch Worte oder Taten an der Zerstörung der Weimarer Republik [...]

mehr

Tramontini | Donohue
A'lam al-adab al-'arabi al-mu'asir. Siyar wa-siyar datiyya (Contemporary Arab Writers. Biographies and Autobiographies)
Vol. A: Abaza - al-Sharqawi; Vol. B: Shurayh - al-Yusuf
Ergon,  2013, 1445 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-949-5
Sofort lieferbar
189,00 € inkl. MwSt.

Akademische Nachschlagewerke zur modernen arabischen Literatur sind rar. Diese Tatsache veranlasste das Centre d'Etudes pour le Monde Arabe Moderne (CEMAM) und das Orient-Institut Beirut vor etwa 15 Jahren dazu, ein Lexikon moderner arabischer Schriftsteller zu veröffentlichen. Die erste Auflage von [...]

mehr

Lubkoll
An den Grenzen der Sprache
Literarische Beschreibungen des Unsagbaren am Beispiel der späten Prosa Ingeborg Bachmanns und Samuel Becketts
Ergon,  2013, 355 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-004-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das Unsagbare zur Sprache bringen: In dieser paradoxen Utopie sah Julia Fäcke ein zentrales Anliegen der literarischen Moderne. Mehrere Jahre lang hat sie sich intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Literatur der Moderne – trotz der ihr innewohnenden Krisen des Subjekts, der Erkenntnis, [...]

mehr

Kontakt-Button