978-3-95650-258-3
Sohre
Die Macht der Kritik
Diskurs um Kritik nach Foucault in Sozialpädagogik und Erziehungswissenschaft
Ergon,  2017, 359 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-258-3
Sofort lieferbar
47,00 € inkl. MwSt.

In dieser Studie wird der Diskurs um Kritik nach Foucault in der Theoriebildung von Sozialpädagogik und Erziehungswissenschaft untersucht. Der erste Teil der Studie interpretiert Foucaults Verständnis von Kritik unter Einbezug seiner zentralen Konzepte der Archäologie, Genealogie und [...]

mehr

978-3-95650-288-0
Fumagalli
Wege zu einer neuen Phänomenologie: Landgrebe, Fink und Patocka im Dialog
Ergon,  2017, 156 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-288-0
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch untersucht die Überlegungen von Ludwig Landgrebe, Eugen Fink und Jan Patočka im Hinblick auf die Phänomenologie. Ihre Erörterungen, die sich zum Teil in bisher unveröffentlichten Briefwechseln finden, arbeiten kritische Punkte im Denken Edmund Husserls heraus und zeigen, dass es [...]

mehr

978-3-95650-368-9
Fumagalli
Wege zu einer neuen Phänomenologie: Landgrebe, Fink und Patocka im Dialog
Ergon,  2017, 156 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-368-9
E-Book Download
25,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch untersucht die Überlegungen von Ludwig Landgrebe, Eugen Fink und Jan Patočka im Hinblick auf die Phänomenologie. Ihre Erörterungen, die sich zum Teil in bisher unveröffentlichten Briefwechseln finden, arbeiten kritische Punkte im Denken Edmund Husserls heraus und zeigen, dass es [...]

mehr

Posselt-Kuhli
Kunstheld versus Kriegsheld
Heroisierung durch Kunst im Kontext von Krieg und Frieden in der Frühen Neuzeit
Ergon,  2018, 309 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-347-4
E-Book Download
0,00 € kostenlos

Herrschaftslegitimation war im 17. Jahrhundert gemeinhin an die militärische und wirtschaftliche Potenz des Herrschers gebunden. Doch lassen sich Kunst und Krieg dichotomisch oder gar antagonistisch gegenüberstellen? Betrachtet man das Phänomen des ‚Kunst-Helden‘, lässt sich vielmehr fragen, welche [...]

mehr

Posselt-Kuhli
Kunstheld versus Kriegsheld
Heroisierung durch Kunst im Kontext von Krieg und Frieden in der Frühen Neuzeit
Ergon,  2017, 309 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-263-7
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Herrschaftslegitimation war im 17. Jahrhundert gemeinhin an die militärische und wirtschaftliche Potenz des Herrschers gebunden. Doch lassen sich Kunst und Krieg dichotomisch oder gar antagonistisch gegenüberstellen? Betrachtet man das Phänomen des ‚Kunst-Helden‘, lässt sich vielmehr fragen, welche [...]

mehr

978-3-95650-358-0
Stuhlfauth-Trabert
Seit Jahrzehnten "fünf nach zwölf"
Ökologisches Bewusstsein in Werken von Günter Grass, Andreas Maier, Christine Büchner, Kathrin Röggla und Ilija Trojanow
Ergon,  2017, 400 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-358-0
E-Book Download
52,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit untersucht die Manifestationen ökologischen Bewusstseins in seit den 1980er Jahren entstandenen Texten deutschsprachiger Literatur und knüpft somit an das Forschungsfeld des Ecocriticism an. Ausgangspunkt ist die Tatsache, dass sich ökologisches Bewusstsein in literarischen [...]

mehr

978-3-95650-272-9
Stuhlfauth-Trabert
Seit Jahrzehnten "fünf nach zwölf"
Ökologisches Bewusstsein in Werken von Günter Grass, Andreas Maier, Christine Büchner, Kathrin Röggla und Ilija Trojanow
Ergon,  2017, 400 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-272-9
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit untersucht die Manifestationen ökologischen Bewusstseins in seit den 1980er Jahren entstandenen Texten deutschsprachiger Literatur und knüpft somit an das Forschungsfeld des Ecocriticism an. Ausgangspunkt ist die Tatsache, dass sich ökologisches Bewusstsein in literarischen [...]

mehr

Walburg
Zeit der Mehrsprachigkeit
Literarische Strukturen des Transtemporalen bei Marica Bodrožić, Nina Bouraoui, Sudabeh Mohafez und Yoko Tawada
Ergon,  2017, 227 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-285-9
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

Die Dissertation widmet sich der Funktion, Rolle und literarischen Umsetzung eines veränderten Zeitverständnisses in transnationaler Gegenwartsliteratur. Dies erfolgt anhand von Werken der Autorinnen Sudabeh Mohafez, Marica Bodrožić, Nina Bouraoui und Ana Mitgutsch. Die Untersuchung verknüpft [...]

mehr

Holtmann
Ellen Ammann - Eine intellektuelle Biographie
Ein Beitrag zur Geschichte der Sozialen Arbeit im Kontext der katholischen Frauenbewegung und des 'Katholischen Deutschen Frauenbundes' zu Beginn des 20. Jahrhunderts
Ergon,  2017, 282 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-270-5
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Noch Anfang der 1990er Jahre schien Ellen Ammann fast vergessen. Obgleich das Interesse an ihrer Person in den letzten zwanzig Jahren durchaus gewachsen ist, gehört Ellen Ammann immer noch zu jenen Persönlichkeiten, die in der historischen Bildungs- und Biographieforschung bislang wenig Beachtung [...]

mehr

Ritter
Vor lauter Stimme (k)ein Subjekt?!
Stimme und Subjekt bei Jacques Lacan und Jacques Derrida. Eine Synopse in textanalytischer Perspektive
Ergon,  2017, 194 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-277-4
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Wenngleich die Frage nach dem Subjekt so alt wie die Philosophie- und Literaturgeschichte selbst ist, hat sie in unserer Gesellschaft nicht an Relevanz eingebüßt. Gerade mit und nach poststrukturalistischen Denkern wie Jacques Lacan und Jacques Derrida wäre es die Aufgabe der Literaturwissenschaft [...]

mehr

Kontakt-Button