978-3-95650-509-6
Lessau | Zügel
Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?
Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven
Ergon,  2019, 236 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-509-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Während der Begriff „Erlebnis“ in alltagssprachlichen Kontexten allgegenwärtig ist, hat er in der Wissenschaftsgeschichte eine sich wandelnde Konjunktur durchlebt. Die im Band versammelten Beiträge zeichnen die Geschichte des Erlebnisbegriffs mit Blick auf produktions- und rezeptionsästhetische wie [...]

mehr

978-3-95650-484-6
Wurich
Urbanitätserfahrung und Erzählen
Berlin-Romane zwischen 1880 und 1920
Ergon,  2019, 260 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-484-6
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

„Berliner Romane haben meist keinen ordentlichen Anfang und kein rechtes Ende“, heißt es bei Joachim Ringelnatz. Die vorliegende Studie ergründet die Anfänge und frühen Ausprägungen des bis in die Gegenwart populären Berlin-Romans unter anderem an Texten von Wolfgang Kirchbach, Max Kretzer, Wilhelm [...]

mehr

978-3-95650-467-9
Scheunchen
Cosmology, Law, and Elites in Late Antiquity: Marriage and Slavery in Zoroastrianism, Eastern Christianity, and Islam
Ergon,  2019, 144 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-467-9
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
32,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit legt anhand von zoroastrischen, ostsyrischen und islamischen Gesetzestexten dar, in welchem Maße spätantike Ehe- und Sklavereibräuche von kosmologischer Symbolik geprägt waren und wie diese wiederholt mit den politischen Zielen der Eliten abgestimmt wurden.

mehr

978-3-95650-468-6
Scheunchen
Cosmology, Law, and Elites in Late Antiquity: Marriage and Slavery in Zoroastrianism, Eastern Christianity, and Islam
Ergon,  2019, 144 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-468-6
E-Book Download
32,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit legt anhand von zoroastrischen, ostsyrischen und islamischen Gesetzestexten dar, in welchem Maße spätantike Ehe- und Sklavereibräuche von kosmologischer Symbolik geprägt waren und wie diese wiederholt mit den politischen Zielen der Eliten abgestimmt wurden.

mehr

978-3-95650-533-1
Tsvasman | Schild
AI-Thinking
Dialog eines Vordenkers und eines Praktikers über die Bedeutung künstlicher Intelligenz
Ergon,  2019, 168 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-533-1
Sofort lieferbar
19,90 € inkl. MwSt.

Benötigt Künstliche Intelligenz eine Psyche? Wie ändert KI unser Selbstverständnis? Warum stellt keiner diese dringlichen Fragen, die bald unseren Alltag bestimmen werden? - Die Erklärung liegt im gesellschaftlichen Erkenntnisdefizit: Eigenmotiviert forschende Gelehrte erhalten keine Aufmerksamkeit [...]

mehr

978-3-95650-534-8
Tsvasman | Schild
AI-Thinking
Dialog eines Vordenkers und eines Praktikers über die Bedeutung künstlicher Intelligenz
Ergon,  2019, 168 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-534-8
E-Book Download
19,90 € inkl. MwSt.

Benötigt Künstliche Intelligenz eine Psyche? Wie ändert KI unser Selbstverständnis? Warum stellt keiner diese dringlichen Fragen, die bald unseren Alltag bestimmen werden? - Die Erklärung liegt im gesellschaftlichen Erkenntnisdefizit: Eigenmotiviert forschende Gelehrte erhalten keine Aufmerksamkeit [...]

mehr

978-3-95650-404-4
Fischer
Alexandres de leurs temps
Heroisierungsprozesse und politische Instrumentalisierung Alexanders des Großen im spätmittelalterlichen Burgund
Ergon,  2019, 199 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-404-4
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Alexander der Große gehört aufgrund seines geschichtlichen Nimbus bis in die heutige Zeit zu den umstrittensten und doch bedeutendsten Identifikationsfiguren euro­päischen Herrschertums. Doch rezipierte kaum eine andere Herrscherdynastie Person, Tugenden und Erfolge Alexanders des Großen in einem [...]

mehr

978-3-95650-405-1
Fischer
Alexandres de leurs temps
Heroisierungsprozesse und politische Instrumentalisierung Alexanders des Großen im spätmittelalterlichen Burgund
Ergon,  2019, 199 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-405-1
E-Book Download
0,00 € kostenlos

Alexander der Große gehört aufgrund seines geschichtlichen Nimbus bis in die heutige Zeit zu den umstrittensten und doch bedeutendsten Identifikationsfiguren euro­päischen Herrschertums. Doch rezipierte kaum eine andere Herrscherdynastie Person, Tugenden und Erfolge Alexanders des Großen in einem [...]

mehr

978-3-95650-475-4
Bauer | Osigus | Özkan
Der Diwan des Ibrahim al-Mi'mar (gest. 749/1348-49)
Edition und Kommentar
Ergon,  2018, 652 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-475-4
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Ibrāhīm al-Miʿmār zählte zu den bedeutendsten arabischen Dichtern der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Er stammte aus der Schicht der Handwerker und Händler und ist ein Beispiel dafür, wie sich aufgrund eines Aufblühens des städtischen Bildungswesens in jener Zeit immer breitere Schichten am [...]

mehr

978-3-95650-536-2
Niehaus
Leben und Werk KANO Jigoros (1860-1938)
Judo - Sport - Erziehung
Ergon,  3. Auflage 2019, 396 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-536-2
E-Book Download
55,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Band Das Leben und Werk KANŌ Jigorōs (1860–1938) von Andreas Niehaus liegt zum ersten Mal eine Publikation vor, die das Schaffen des wichtigsten japanischen Sportpädagogen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts umfassend im historischen Kontext und auf der Grundlage seiner Schriften [...]

mehr

978-3-95650-535-5
Niehaus
Leben und Werk KANO Jigoros (1860-1938)
Judo - Sport - Erziehung
Ergon,  3., überarbeitete und erweiterte Auflage, 2019, 396 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-535-5
Sofort lieferbar
55,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Band Das Leben und Werk KANŌ Jigorōs (1860–1938) von Andreas Niehaus liegt zum ersten Mal eine Publikation vor, die das Schaffen des wichtigsten japanischen Sportpädagogen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts umfassend im historischen Kontext und auf der Grundlage seiner Schriften [...]

mehr

978-3-95650-499-0
Rzehak
Macht und Literatur bei Timuriden und Habsburgern
Politischer Übergang und kulturelle Blüte in den Selbstzeugnissen Baburs und Maximilians I.
Ergon,  2019, 378 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-499-0
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

In der aktuellen Berichterstattung werden vor allem die Unterschiede zwischen dem christlichen Westen und dem islamischen Osten betont. Bei einem näheren Blick auf die Geschichte der beiden Kulturräume lässt sich jedoch eine ähnliche Entwicklung ausmachen: Als Renaissance wird sowohl eine Phase im [...]

mehr

978-3-95650-527-0
von Maltzahn | Bellan
The Art Salon in the Arab Region
The Politics of Taste Making
Ergon,  2019, 310 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-527-0
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
52,00 € inkl. MwSt.

Im Fokus dieses Bandes steht das Aufkommen sowie die Rolle des Kunstsalons in arabischen Ländern im 19. und 20. Jahrhundert. Dabei wird auch der Einfluss von Kunstsalons auf die Geschmacksentwicklung sowie auf Kunstdebatten diskutiert und der kulturelle Austausch zwischen Nahost, Nordafrika und [...]

mehr

978-3-95650-494-5
Spengler
Freiheit und Verantwortung
Diskussionen, Positionen, Perspektiven
Ergon,  2018, 400 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-494-5
E-Book Download
58,00 € inkl. MwSt.

Das Verhältnis von Freiheit und Verantwortung, Individualität und Sozialität erweist sich in einer global vernetzten Gesellschaft, in Zusammenhang mit Schul- und Hochschulreformen, Prozessen der Pädagogisierung, Individualisierung, Optimierung, Ökonomisierung und Digitalisierung sowie den damit [...]

mehr

978-3-95650-476-1
Bauer | Osigus | Özkan
Der Diwan des Ibrahim al-Mi'mar (gest. 749/1348-49)
Edition und Kommentar
Ergon,  2019, 652 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-476-1
E-Book Download
98,00 € inkl. MwSt.

Ibrāhīm al-Miʿmār zählte zu den bedeutendsten arabischen Dichtern der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Er stammte aus der Schicht der Handwerker und Händler und ist ein Beispiel dafür, wie sich aufgrund eines Aufblühens des städtischen Bildungswesens in jener Zeit immer breitere Schichten am [...]

mehr

978-3-95650-469-3
Agard | Hartung | Koenig
Die Lebensphilosophie zwischen Frankreich und Deutschland / La philosophie de la vie entre la France et l'Allemagne
Studien zur Geschichte und Aktualität der Lebensphilosophie / Études sur l'histoire et l'actualité de la philosophie de la vie
Ergon,  2018, 345 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-469-3
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Zwischen 1860 und 1920 tritt der Begriff „Leben“ in die philosophischen und wissenschaftlichen Debatten in Frankreich und Deutschland ein. Die Lebensphilosophie wird zu einer philosophischen Subdisziplin an den Rändern wissenschaftlicher und weltanschaulicher Diskurse. Innerhalb der [...]

mehr

978-3-95650-286-6
Özdemir | Hamelink | Greve
Diversity and Contact among Singer-Poet Traditions in Eastern Anatolia
Ergon,  2018, 252 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-286-6
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Das Brauchtum der Sänger-Poeten erfreute sich im 20. und 21. Jahrhundert im Osten der Türkei und in den angrenzenden Staaten zunehmender Beliebtheit. Viele dieser Künstler waren zwei- oder mehrsprachig und repräsentierten so die ethnische Vielfalt Ostanatoliens, zugleich lassen ihre Lieder die [...]

mehr

978-3-95650-493-8
Spengler
Freiheit und Verantwortung
Diskussionen, Positionen, Perspektiven
Ergon,  2018, 400 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-493-8
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Das Verhältnis von Freiheit und Verantwortung, Individualität und Sozialität erweist sich in einer global vernetzten Gesellschaft, in Zusammenhang mit Schul- und Hochschulreformen, Prozessen der Pädagogisierung, Individualisierung, Optimierung, Ökonomisierung und Digitalisierung sowie den damit [...]

mehr

978-3-95650-500-3
Rzehak
Macht und Literatur bei Timuriden und Habsburgern
Politischer Übergang und kulturelle Blüte in den Selbstzeugnissen Baburs und Maximilians I.
Ergon,  2019, 378 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-500-3
E-Book Download
58,00 € inkl. MwSt.

In der aktuellen Berichterstattung werden vor allem die Unterschiede zwischen dem christlichen Westen und dem islamischen Osten betont. Bei einem näheren Blick auf die Geschichte der beiden Kulturräume lässt sich jedoch eine ähnliche Entwicklung ausmachen: Als Renaissance wird sowohl eine Phase im [...]

mehr

978-3-95650-519-5
Mayer
Also wie sprach Zarathustra?
West-östliche Spiegelungen im kulturgeschichtlichen Vergleich
Ergon,  2., erweiterte Auflage, 2019, 267 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-519-5
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die mit Absicht unpathetische Fragestellung dieses Bandes deutet auf eine doppelte Zielsetzung hin: Zum einen steht natürlich Nietzsches Buch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, das als ein „Buch für Alle und Keinen“ selbst in seiner Gattungsbestimmung schwierig geblieben ist; Lesarten und [...]

mehr

978-3-95650-481-5
Özdemir | Hamelink | Greve
Diversity and Contact among Singer-Poet Traditions in Eastern Anatolia
Ergon,  2019, 252 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-481-5
E-Book Download
62,00 € inkl. MwSt.

Das Brauchtum der Sänger-Poeten erfreute sich im 20. und 21. Jahrhundert im Osten der Türkei und in den angrenzenden Staaten zunehmender Beliebtheit. Viele dieser Künstler waren zwei- oder mehrsprachig und repräsentierten so die ethnische Vielfalt Ostanatoliens, zugleich lassen ihre Lieder die [...]

mehr

978-3-95650-487-7
Mann
Über Rückert
Einen der Liebenswertesten unter den deutschen Dichtern
Ergon,  3., durchgesehene Auflage, 2018, 46 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-487-7
Sofort lieferbar
16,00 € inkl. MwSt.

In seiner 1988 gehaltenen Rede anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Rückert zeichnet der Historiker Golo Mann dessen Lebensweg nach und zeigt, wie das Leben des Dichters in seiner Poesie verhandelt wird. Die biographischen Einblicke illustriert Mann dabei stets mit Auszügen aus Rückerts [...]

mehr

978-3-95650-520-1
Mayer
Also wie sprach Zarathustra?
West-östliche Spiegelungen im kulturgeschichtlichen Vergleich
Ergon,  2. Auflage 2019, 267 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-520-1
E-Book Download
42,00 € inkl. MwSt.

Die mit Absicht unpathetische Fragestellung dieses Bandes deutet auf eine doppelte Zielsetzung hin: Zum einen steht natürlich Nietzsches Buch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, das als ein „Buch für Alle und Keinen“ selbst in seiner Gattungsbestimmung schwierig geblieben ist; Lesarten und [...]

mehr

978-3-95650-470-9
Agard | Hartung | Koenig
Die Lebensphilosophie zwischen Frankreich und Deutschland / La philosophie de la vie entre la France et l'Allemagne
Studien zur Geschichte und Aktualität der Lebensphilosophie / Études sur l'histoire et l'actualité de la philosophie de la vie
Ergon,  2018, 344 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-470-9
E-Book Download
58,00 € inkl. MwSt.

Zwischen 1860 und 1920 tritt der Begriff „Leben“ in die philosophischen und wissenschaftlichen Debatten in Frankreich und Deutschland ein. Die Lebensphilosophie wird zu einer philosophischen Subdisziplin an den Rändern wissenschaftlicher und weltanschaulicher Diskurse. Innerhalb der [...]

mehr

978-3-95650-462-4
Seubert
Vom Dach Europas
Erinnerungsbilder vom Oberen Engadin
Ergon,  2019, 140 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-462-4
E-Book Download
24,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch bringt eine Landschaft zum Leuchten. Es verbindet Erinnerungen an Reisen ins Engadin mit Evokationen aus der Ideengeschichte: In dieser Weltgegend kreuzten sich die Wege von Thomas Mann und Hermann Hesse, Nietzsche und sein Zarathustra sind jederzeit präsent, der großer Maler der Alpen, [...]

mehr

Kontakt-Button