Scherberger
Das Mi'râgnâme
Die Himmel- und Höllenfahrt des Propheten Muhammad in der osttürkischen Überlieferung
Ergon,  2003, 153 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-89913-308-0
Vergriffen, kein Nachdruck
21,00 € inkl. MwSt.

Neufend
Das Moderne in der islamischen Tradition
Eine Studie zu Amir 'Abd al-Qadir al-Gaza'iris Verteidigung der islamischen Vernunft im 19. Jahrhundert
Ergon,  2012, 117 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-891-7
Sofort lieferbar
22,00 € inkl. MwSt.

Der als algerischer Widerstandskämpfer bekannt gewordene Amīr ‘Abd al-Qādir al-Ǧazā’irī (1808-1883) verfasste während seiner fünfjährigen Gefangenschaft in Frankreich Mitte des 19. Jahrhunderts seine erste theologische Abhandlung - al-Miqrāḍ al-ḥādd li-qaṭ‘ lisān muntaqiṣ dīn al-islām bi-’l-bāṭil [...]

mehr

Meier
Das Motiv des Selbstmords im Werk Gerhart Hauptmanns
Ergon,  2005, 621 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-425-4
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Möller
Das Mystische begreifen?
Zur Problematik "christlicher" Philosophie
Ergon,  2007, 271 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-548-0
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

Großkopf | Winkler
Das neue Misstrauen gegenüber der Familie
Kritische Reflexionen
Ergon,  2015, 152 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-127-2
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Was einst in den alten Bundesländern noch als familienergänzende Maßnahme im Falle entsprechenden Bedarfs galt, wird seit einigen Jahren als bester Ort für alle Kinder und zudem von frühester Kindheit an diskutiert: Auf die konkrete pädagogische Situation in den Kindergärten wird dabei kaum mehr [...]

mehr

Haridi
Das Paradigma der "islamischen Zivilisation" - oder die Begründung der deutschen Islamwissenschaft durch Carl Heinrich Becker (1876-1933)
Eine wissenschaftsgeschichtliche Untersuchung
Ergon,  2005, 204 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-445-2
Vergriffen, kein Nachdruck
34,00 € inkl. MwSt.

Haarmann
Das Pyramidenbuch des Abu Ga'far al-Idrisi
(st. 649 /1251)
Ergon,  1991, 105 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-036-2
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

978-3-95650-387-0
Spengler
Das Selbst im Netz
Zum Zusammenhang von Sozialisation, Subjekt, Medien und ihren Technologien
Ergon,  2018, 483 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-387-0
E-Book Download
58,00 € inkl. MwSt.

Das Verhältnis von Mensch und Medien stellt seit jeher einen zentralen wie kontrovers diskutierten Bezugspunkt der Erziehungswissenschaft dar. Weder Erziehung, noch Bildung und schon gar nicht Sozialisation können ohne Medien stattfinden. Das vorliegende Buch untersucht zunächst den Zusammenhang von [...]

mehr

978-3-95650-386-3
Spengler
Das Selbst im Netz
Zum Zusammenhang von Sozialisation, Subjekt, Medien und ihren Technologien
Ergon,  2018, 483 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-386-3
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Das Verhältnis von Mensch und Medien stellt seit jeher einen zentralen wie kontrovers diskutierten Bezugspunkt der Erziehungswissenschaft dar. Weder Erziehung, noch Bildung und schon gar nicht Sozialisation können ohne Medien stattfinden. Das vorliegende Buch untersucht zunächst den Zusammenhang von [...]

mehr

Osswald
Das Sokoto-Kalifat und seine ethnischen Grundlagen
Eine Untersuchung zum Aufstand des Abd as-Salam
Ergon,  1986, 180 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-031-7
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Daiber
Das theologisch-philosophische System des Mu'ammar Ibn 'Abbad as-Sulami (gest. 830 n.Chr.)
Ergon,  1975, 616 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-017-1
Vergriffen, kein Nachdruck
89,00 € inkl. MwSt.

Chiadò Rana
Das Weite suchen
Unterwegs in Wolfgang Hildesheimers Prosa
Ergon,  2003, 356 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-89913-286-1
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Fischer
Das Wiccatum
Volkskundliche Nachforschungen zu heidnischen Hexen im deutschsprachigen Raum
Ergon,  2007, 291 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-589-3
Sofort lieferbar
37,00 € inkl. MwSt.

Fischer
Dédoublement
Wahrnehmungsstruktur und ironisches Erzählverfahren der Décadence (Huysmans, Wilde, Hofmannsthal, H. Mann)
Ergon,  2010, 402 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-720-0
Sofort lieferbar
55,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit unternimmt erstmals den Versuch, die (literarische) Décadence um 1900 ausgehend vom zeitgenössisch vieldiskutierten Phänomen des "dédoublement" (Paul Bourget) zu analysieren. Beim dédoublement handelt es sich um ein Wahrnehmungsverfahren, das sich modellhaft gedacht in der Struktur einer [...]

mehr

Calzà
Dem Weiblichen ist das Verstehen des Göttlichen "auf den Leib" geschrieben
Die Begine Maria von Oignies (gest. 1213) in der hagiographischen Darstellung Jakobs von Vitry (gest. 1240)
Ergon,  2000, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-933563-49-1
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Bleifuß
Demokratie im Roman der Weimarer Republik
Annäherung und Verteidigung durch Ästhetik
Ergon,  2012, 389 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-936-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die politisch gemäßigte Romanliteratur der Weimarer Republik (1918-1933) zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Wegen und Strategien aus, die im künstlerischen Umgang mit dem bedrohten demokratischen Wandel in Staat und Gesellschaft zum Einsatz kommen. Besonders bedeutsam erscheinen dabei die [...]

mehr

Ries | Schwinger
Deportationen und Erinnerungsprozesse in Unterfranken und an den Zielorten der Transporte
Ergon,  2015, 113 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-066-4
Sofort lieferbar
12,00 € inkl. MwSt.

Am 10. Mai 2011 fand in Würzburg ein bemerkenswertes Ereignis regionaler Erinnerungskultur statt: Mehr als 3.000 Menschen aus ganz Unterfranken, darunter viele Jugendliche und einige Nachkommen jüdischer Familien, fanden sich in Würzburg am Platz'schen Garten ein. Von hier aus waren drei Viertel der [...]

mehr

Navigante
Der (Nicht-)Ort des Nichtidentischen in der Philosophie Theodor W. Adornos: Zu einer neuen Semantik des Subjektbegriffs
Ergon,  2009, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-703-3
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Gründer | Schetsche | Schmied-Knittel
Der andere Glaube
Europäische Alternativreligionen zwischen heidnischer Spiritualität und christlicher Leitkultur
Ergon,  2009, 196 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-688-3
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Jiha
Der arabische Dialekt von Bismizzin
Volkstümliche Texte aus einem libanesischen Dorf mit Grundzügen der Laut- und Formenlehre
Ergon,  1964, 202 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-000-3
Sofort lieferbar
30,00 € inkl. MwSt.

Barth-Manzoori
Der Ariermythos in der afghanischen Geschichtsschreibung seit den 1930er Jahren
Ergon,  2012, 181 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-930-3
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Afghanistan - das es in seinen heutigen Grenzen und unter diesem Namen erst seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gibt - ist durch eine starke gesellschaftliche Differenzierung in Hinblick auf ethnische, religiöse und regionale Zugehörigkeiten gekennzeichnet. Damit steht Afghanistan in einer [...]

mehr

Sarkohi
Der Demokratie- und Menschenrechtsdiskurs der religiösen Reformer in Iran und die Universalität der Menschenrechte
Ergon,  2014, 239 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-022-0
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

Ziel der Arbeit ist es, anhand der Auseinandersetzung mit dem Demokratie- und Menschenrechtsdiskurs der religiösen Reformer in Iran bestimmte Aspekte der Universalismus-Debatte bei Menschenrechten zu beleuchten. Dabei werden die Werke von A. Soroush, M. Shabestari, M. Kadivar und H. Y. Eshkevari [...]

mehr

Fathallah
Der Diwan des Abd al-Latif Fathallah
2 Bände
Ergon,  1984, 1196 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-032-4
Sofort lieferbar
120,00 € inkl. MwSt.

978-3-95650-475-4
Bauer | Osigus | Özkan
Der Diwan des Ibrahim al-Mi'mar (gest. 749/1348-49)
Edition und Kommentar
Ergon,  2018, 652 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-475-4
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Ibrāhīm al-Miʿmār zählte zu den bedeutendsten arabischen Dichtern der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Er stammte aus der Schicht der Handwerker und Händler und ist ein Beispiel dafür, wie sich aufgrund eines Aufblühens des städtischen Bildungswesens in jener Zeit immer breitere Schichten am [...]

mehr

978-3-95650-476-1
Bauer | Osigus | Özkan
Der Diwan des Ibrahim al-Mi'mar (gest. 749/1348-49)
Edition und Kommentar
Ergon,  2019, 652 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-476-1
E-Book Download
98,00 € inkl. MwSt.

Ibrāhīm al-Miʿmār zählte zu den bedeutendsten arabischen Dichtern der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Er stammte aus der Schicht der Handwerker und Händler und ist ein Beispiel dafür, wie sich aufgrund eines Aufblühens des städtischen Bildungswesens in jener Zeit immer breitere Schichten am [...]

mehr

Kontakt-Button