Marla-Küsters
Diaspora-Religiosität im Generationenverlauf
Die zweite Generation srilankisch-tamilischer Hindus in NRW
Ergon,  2015, 443 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-136-4
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die Präsenz des tamilischen Hinduismus in Deutschland geht auf die 1980-1990er Jahre zurück und verdankt sich der forcierten Migration von Bürgerkriegsflüchtlingen aus Sri Lanka, die heute die größte Hindu-Population Deutschlands darstellen (ca. 45.000 Personen). Bis ins Jahr 2014 wurden rund 45 [...]

mehr

Bolay
Dichter und Helden
Heroisierungsstrategien in der Biographik des George-Kreises
Ergon,  2017, 380 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-251-4
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts erschienen im Kreis um den Dichter Stefan George monographische Darstellungen historischer Herrscher wie Cäsar und Napo­leon oder Geistesgrößen wie Shakespeare, Goethe und Nietzsche. Die ausgewählten Figuren wurden als Heroen inszeniert und [...]

mehr

Bodenmüller
Dichtung als Lebensform: Gottfried Benn
Ergon,  2013, 274 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-976-1
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die Studie beleuchtet das "Doppelleben" Gottfried Benns, das keineswegs auf eine bestimmte Lebensphase des vielleicht größten Lyrikers deutscher Sprache im 20. Jahrhundert zu beschränken ist, sondern vielmehr einer weitaus tiefgreifenderen und lebenslang grundgelegten inneren Anlage entspricht. [...]

mehr

Wintermann
Dichtung und Historie
Aspekte der Herrschaft Hosrous II. in Nezamis Hosrou-o und Sirin
Ergon,  2012, 108 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-890-0
Sofort lieferbar
18,00 € inkl. MwSt.

Als Vorlage für eines seiner berühmten Epen, die sogenannten "Fünf Schätze" (Pang Gang), diente dem Dichter Ne?ami Gangawi (1141 - 1209) die Geschichte des letzten Herrschers der iranischen Sasaniden-Dynastie ?osrou II. Parwiz (reg. 580 - 628) und dessen Lieblingsfrau Sirin. Wie schildert Ne?ami [...]

mehr

Pauldrach
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers
Ergon,  2010, 266 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-807-8
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

In den Romanen Helmut Kraussers machen die Figuren immer wieder die Erfahrung der Auflösung des Ich als Entität sowie der bisher gewohnten Muster der Selbst- und Weltwahrnehmung. Damit steht Krausser in einer langen Tradition moderner Autoren, die die Subjekt- und Identitätsproblematik zum zentralen [...]

mehr

Kontakt-Button