Mariev

Einführung in die Byzantinistik

Geschichte – Kunst – Kultur
Ergon,  2021, ca. 350 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-95650-745-8

ca. 49,00 € inkl. MwSt.
Erscheint März 2021 (vormerkbar)
Im NomosShop kaufen

Das Fach „Byzantinistik“ wurde 1898 von Karl Krumbacher an der Ludwig-Maximilians-Universität in München gegründet und blickt dort auf eine mehr als hundertjährige Tradition zurück. PD Dr. Sergei Mariev (Johannes Gutenberg Universität Mainz) hat in den Jahren 2008 bis 2018 Byzantinistik an der LMU München gelehrt. Die vorliegende Einführung ist während dieser Zeit entstanden und wurde für die Unterrichtspraxis konzipiert. Die fünfzehn Einheiten, aus denen das Buch besteht, entsprechen den Unterrichtswochen während des Wintersemesters und machen Studienanfänger wie interessierte Leser anderer Fachbereiche mit der Geschichte des byzantinischen Staates und der orthodoxen Kirche vertraut. Sie führen in die Editionsphilologie, griechische Paläographie und Prosopographie ein und beinhalten einen kulturgeschichtlichen Abriss, der insbesondere der Literatur und Philosophie der Byzantiner gewidmet ist. Das Buch vermittelt historische Grundlagen, stellt zugehörige Hilfswissenschaften vor und bereitet den Weg für eine fundierte Auseinandersetzung mit den vielfältigen Facetten der byzantinischen Kultur.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button