Haase | Schicketanz

Glaube in Potsdam

Band II
Religiöse Gemeinschaften: Geschichten und Personen
Ergon,  2018, 280 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-95650-474-7

25,00 € inkl. MwSt.
Auch als Softcover erhältlich
25,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
Im NomosShop kaufen

1685 erließ der Große Kurfürst das „Edikt von Potsdam“. Es ist das Fundament für Potsdams Selbstverständnis als Stadt der Toleranz und Religionsfreiheit. Doch was bedeutet Glaube heute für die Potsdamer? In ihrer Serie „Glaube in Potsdam“ haben die Potsdamer Neuesten Nachrichten die Vielfalt der Religionen in der Stadt sichtbar gemacht. Die Redaktion öffnete die Türen zu allen Kirchengemeinden, Religions- und Glaubensgemeinschaften. Jeweils eine große Reportage erzählt von den Menschen, die ihren Glauben leben, was die Gemeinden auszeichnet und was sie für die Stadt bewirken. Dazu gehören ein kurzer Steckbrief zur Geschichte jeder Gemeinschaft sowie zu den grundlegenden „Glaubensfragen“, die jeweils ein Vertreter ganz persönlich beantwortet. Damit haben die Potsdamer Neuesten Nachrichten einen einmaligen Einblick in das religiöse Leben der brandenburgischen Landeshauptstadt geschaffen. Der Band umfasst alle Serienteile mit Reportagen, Fotos sowie den Hintergrund- und Kontaktinformationen zu jeder Gemeinde.

»liegt hier ein sehr detailliertes und empfehlenswertes Nachschlagewerk mit vielen Informationen vor, das in akribischer Arbeit zusammengestellt wurde und Würdigung verdient.«
Steffen Weil, Glauben und denken heute 2/2018, 58

»Beide Bände geben exemplarisch einen sehr erhellenden Eindruck in die religiösen und interreligiösen Lebenswelten einer ostdeutschen Mittelstadt, die durch ihre Nähe zu Berlin sicherlich einige Spezifika aufweist, aber in der sowohl in der Fremd- als auch in der Eigenwahrnehmung nicht nur rund um die touristisch interessanten Kirchentürme sehr unterschiedliche Formen religiösen Lebens anzutreffen sind.«
Gerdi Nützel, Junge.Kirche 4/2019, 58
Kontakt-Button